DER EINSIEDLER

Flafla lebt in seiner selbstgeschaffenen kleinen Welt, der Einsiedelei. Stets bedacht auf Unabhängigkeit und grösstmögliche Sicherheit hat er sein Reich gegen außen pedantisch abgeriegelt. Als alleiniger Bestimmer hat er klare Regeln aufgestellt und den Tagesablauf aufs Penibelste durchstrukturiert.

Alles könnte so schön sein, wären da nicht die schrecklichen Gefahren von außerhalb, gegen welche sich Flafla mit allen Mitteln zur Wehr setzen muss und dann geschieht es. Ein Eindringling findet seinen Weg in die Einsiedelei und weigert sich schlichtweg wieder zu gehen. Was tun? Kann der neue Bewohner in die Idylle integriert werden oder bricht nun ein fürchterliches Chaos über Flaflas wohlsortiertes Leben herein?

  

Name der Produktion:         Der Einsiedler

Idee, Konzeption und Spiel: Roger Jost - Theater Ufong

Inszenierung:                      Schauspiel ohne Sprache

Stil:                                     Clowntheater

Publikum:                            für Menschen von 5 bis 105 Jahren

Kostüm & Make-up:             Roger Jost

Dauer des Stückes:               ca. 30 min.

Requisiten & Bühnenbild:     Roger Jost

 

Technisches Beiblatt auf Anfrage